FRESH ENERGY KOOPERIERT MIT POWERCLOUD

Berlin/Achern (energate) – Das Digital-Start-up Fresh Energy hat den Abrechnungsdienstleister Powercloud als neuen Kooperationspartner gewonnen. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit sollen digitale Stromprodukte stehen, die den Kunden neue Mehrwerte auf Basis der Stromverbrauchsdaten anbieten. So plant Fresh Energy das Abrechnung-Know-how von Powercloud bei den eigenen Stromtarifen zu nutzen. Powercloud biete die Grundlage für typischen Use-Cases von Fresh Energy, wie etwa die monatsscharfe Abrechnung von Stromverbräuchen ohne Abschlags- und Nachzahlungen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. Gemeinsam wollen die Partner Stadtwerken und Energieversorgern ein skalierbares White-Label-Stromprodukt mit digitalen Mehrwerten anbieten. Mit der Kooperation sei eine „durchgängige Vernetzung von digitalen Stromprodukten der dazugehörigen Abrechnung“ erreicht, hieß es. 

Fresh Energy hat einen Stromtarif entwickelt, über den Endkunden ihren Stromverbrauch aufgeschlüsselt auf einzelne Haushaltsgeräte über eine App einsehen können. Basis dafür ist ein Smart Meter, der die nötigen Daten liefert. Diese Daten sollen zudem Grundlage für weitere kundennahe Geschäftsmodelle bieten wie etwa eine automatische Lieferung von Spülmaschinentabs (energate berichtete). /rb

Auszug aus: https://www.energate-messenger.de/news/195634/fresh-energy-kooperiert-mit-powercloud, verfasst von: Rouben Bathke, vom 11.12.2019

Back

Jetzt anfragen

Sprechen Sie mit unseren Experten unverbindlich über Ihre Anforderungen.